• Team_I1_website-nw
  • Team_I2_website-nw
  • Team_I3_website-nw
  • wow slider
  • Team_I6_website-nw
1 2 3 4 5
wowslideshow by WOWSlider.com v8.7

"Wenn Ihr Euren Wahlzettel in die Urne werft,entscheidet Ihr über Eure eigene Zukunft“

schrieb schon vor mehr als 100 Jahren eine sozialdemokratische Zeitung.

Am 24. September ist es wieder soweit. Und der Satz ist heute so richtig wie damals

also: zur Wahl gehen!

Wir Sozialdemokraten werden uns wie seit 150 Jahren für eine gerechte Gesellschaft einsetzen.

Darum schlägt die SPD ein Bündel von Maßnahmen vor. Hier nur einige Beispiele:

Wer will, dass die Tarifbindung in Arbeitsverhältnissen wieder zum Normalfall wird, der muss Markus Paschke und die SPD wählen.

Wer will, dass Frauen für die gleiche Arbeit, den gleichen Lohn bekommen, der muss Markus Paschke und die SPD wählen.

Wer will, dass Managergehälter begrenzt werden, der muss Markus Paschke und die SPD wählen.

Wer will, dass alle Kinder – egal welcher Herkunft – gebührenfreien Zugang zu allen Bildungseinrichtungen erhalten, der muss Markus Paschke und die SPD wählen.

Wer will, dass für Mieter bezahlbarer Wohnraum zur Verfügung steht, der muss Markus Paschke und die SPD wählen.

Wer mehr wissen will – das SPD – Programm gibt es unter:

SPD.de

Wer einen Bundestagsabgeordneten will, der sich für die Interessen seiner Wähler einsetzt, der muss mit der Erststimme Markus Paschke wählen.

Wer Martin Schulz als Bundeskanzler will, der muss mit der Zweitstimme SPD wählen.

Neu beginnen

R.K-P Auf der Mitgliederversammlung am 07.Juni 2017 wählten die Mitglieder des SPD Ortsvereins ihren neuen Vorstand.

Zu ihm gehören: Raimund Kräussl-Pustelnik (Vorsitzender), Ellen Benke (stellv. Vorsitzende), Simon Pustelnik (stellv. Vorsitzender), Kozi Kezie (stellv. Vorsitzender), Serhat Özdemir (Schriftführer), Sibylle Fette (Schriftführerin), Roswitha Müller (Kassiererin), Maike Oso (stellv. Kassiererin), Volker Knauss (Medienbeauftragter) sowie den BeisitzerInnen: Markus Paschke, Maike Böttcher, Mihdi Acar, Dr. Ruven Fleming, Siegbert Knoop, Rojhat Özdemir, Michael Teke, Yasmin Teke

Der Vorstand sieht seine Aufgabe darin, für die politischen Ziele der SPD bei der Bevölkerung zu werben. Die Vermittlung dieser Ziele in der geeigneten Form zu erreichen, steht im Mittelpunkt der Arbeit des Vorstandes. „Wir wollen nicht, dass die Leute unseren Stand sehen und denken: Oh, die SPD ist draußen, bald ist Wahl“ – mit diesen Worten wird der Genosse Jochen Kruse, der Vorsitzende des SPD OV Loga, in der OZ vom 01.06.2017 zitiert.

Genau diese Ansicht äußern Bürgerinnen und Bürger häufig. Wir wollen - wieder – damit beginnen, in ein ständiges Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern zu treten. So wollen wir z.B. die SPD und ihre Ziele in regelmäßigen Abständen in der Stadt, sei es auf dem Denkmalsplatz oder in den Stadtteilen vorstellen. Wir wollen dazu Absprachen mit den anderen Ortsvereinen in der Stadt Leer treffen, um die Kräfte der Partei zu bündeln. Es sollen unterschiedliche Formen der Präsentation ausprobiert werden.

Gleichzeitig muss es gelingen, die innerparteiliche Arbeit zu verstärken. Unsere Mitglieder haben einen Anspruch darauf, gehört zu werden. Mitgliederversammlungen müssen wieder eine Plattform der Auseinandersetzung über politische Themen aller Ebenen werden. Den Mitgliedern muss Gelegenheit gegeben werden, sich in Diskussionen und bei Entscheidungen einzubringen.

Basis einer erfolgreichen Arbeit vor Ort sind Erfolge in der Kommunalpolitik. Der Vorstand beabsichtigt, mit der Stadtratsfraktion in einen Dialog zu treten, dessen Ergebnis zur Stärkung des sozialdemokratischen Einflusses in der Stadt führen soll.

"Der Lotse geht von Bord" - Neuwahl des Vorstandes

Leer – Mittwoch 07.06.2017. Nach 34 Jahren an der Spitze des SPD Ortsvereins Leer legt Hans Fricke sein Amt als Vorsitzender nieder. Der Kreisvorsitzende Sascha Laaken würdigt Fricke als Sozialdemokrat mit Ecken und Kanten, der nicht immer einfach war, aber stets vollen Einsatz für eine soziale und gerechte Stadt Leer gebracht hat. Grußworte des Landesgeschäftsführers Remmer Hein und den langjährigen Weggefährten Klaas Plagge, der aus privaten Gründen sein Amt ebenfalls niederlegt, werden verlesen. Fricke, der seine Ämter im Rat der Stadt weiterhin ausfüllen wird, verspricht dem neu gewählten Vorstand mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Bei den anschließenden Neuwahlen setzt sich Raimund Kräussl-Pustelnik in einer Kampfabstimmung gegen Norbert Bakker als Vorsitzender durch. Auch bei den weiteren Ämtern im Vorstand gibt es zahlreiche Wechsel. Als Stellvertreter werden Ellen Benke, Simon Pustelnik und Kozi Kezie gewählt. Serhat Özdemir und Sibylle Fette werden Schriftführer. Roswitha Müller und Maike Oso übernehmen die Verantwortung für die Kasse. Als Medienbeauftragter wird Volker Knauss im Amt bestätigt. Einstimmig wird Markus Paschke, MdB, wieder als einer von acht Beisitzern in den Vorstand berufen. „Nun gilt es keine Zeit zu verlieren und anzupacken“ wendet sich Kräussl-Pustelnik nach 4 Stunden Abstimmungsmarathon an den neuen Vorstand und beruft die erste Sitzung noch vor den Ferien ein. „Der neue Vorstand muss sich jetzt schnell sortieren und mit den anderen Ortsvereinen in den Wahlkampf für Markus Paschke einsteigen.“ so der neue Vorsitzende zum Schluss der Sitzung.

DEM ORIGINAL VERTRAUEN

Stark - Sozial - Gerecht - Miteinander

Unsere Aufgaben:

BILDUNG FÜR ALLE

> Mehr familiengerechte Kitas

> Mehr Ganztagsschulen

> Bildungscampus unterstützen

GUTES UND BEZAHLBARES WOHNEN

> Für alle Altersgruppen

> Günstige Grundstücke von der Stadt

> Neue Wohnkonzepte

LEBENDIGE INNENSTADT

> Geplante Projekte vorantreiben

> Investoren für Leer begeistern

> Hafen als Freizeit-Treffpunkt

EIN SORGENFREIES LEBEN IM ALTER

> Gute Pflege zu Hause und im Heim

> Mehr altengerechte Wohnungen

> Sichere medizinische Versorgung